#Gesellschaftspolitik #Kultur

In ihren Stiefeln

Lesung + musikalische Begleitung

Evang. Museum FresachMuseumweg 32, 9712 Fresach

Inhalt

"Was nicht besprochen wird, das gibt es auch nicht." In Mariannes Familie wird vieles verschwiegen und vieles versteckt. Wie die Schatulle im Fundament von Großmutter Annas Haus. Nach deren Tod wird dieser Fund alles in Frage stellen, was Marianne bisher für ihre Wurzeln hielt. Eine Spurensuche beginnt, die siebzig Jahre weit zurückreicht und ein grausames Kapitel der Kärntner Geschichte aufgreift. Die Tragödie der Lienzer Kosak*innen im Juni 1945 spielt eine zentrale Rolle in dieser Familiensaga. Penibel recherchiert und detailliert bettet die Autorin dieses Massaker und die Besatzungszeit in die Erzählung ein. Ein Buch über Verrat und Treue, von Ausweglosigkeit und Verzweiflung, von Sünde und Gottes Segen und von einer einfachen, aber starken Frau, die in sehr schwierigen Zeiten einfach überlebte. Und dann dazu schwieg, über ihren Tod hinaus.

Foto: Buchcover/Hermagoras

Foto: Buchcover/Hermagoras

Referenten

Katharina Springer, Buchautorin
Bulat Budaev, musikalische Umrahmung

Veranstalter

Evang. Museum Fresach
Evang. Akademie Kärnten

Zielgruppe

Interessierte