#Glaube #Gesellschaftspolitik

Von Querdenkern, Chemtrails und Illuminaten

Muss man Verschwörungstheorien ernst nehmen?

ONLINE,

Inhalt

Online-Vortrag + Gespräch

Leben die Echsenmenschen unter uns? Was hat es mit Chemtrails auf sich? Steckt Bill Gates hinter Covid-19? Und welche Rolle spielen die Illuminaten?

Religiöse und politische Verschwörungstheorien existieren seit Jahrhunderten. Aber weshalb sind sie gerade heute so präsent? Aus welchem Grund kippen durchaus vernünftige Menschen in diese profane Form des Aberglaubens? Was ist das Faszinierende daran und welche Denkmuster sind charakteristisch? Mag. Gerd Hülser, Religionspädagoge und Referent für Sekten- und Weltanschauungsfragen, hat langjährige Erfahrung in der Beratung. Er gibt hilfreiche Infos über Zusammenhänge und Orientierungen im Umgang mit dem Phänomen von Verschwörungstheorien.

Mag. Gerd Hülser

Mag. Gerd Hülser

Referenten

Mag. Gerd Hülser, Religionspädagoge, Fachinspektor für Evang. Religion und Referent für Sekten und Weltanschauungsfragen der Superintendenz Kärnten/Osttirol

Veranstalter

Evangelische Akademie Kärnten

Zielgruppe

Interessierte

Anmeldeschluss

Montag, 8. März

Beitrag

kostenfrei